Wrestling Moves: Run the Pipe Takedown

2 min read

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Pipe bei einem einbeinigen Takedown effektiv ausführen können. Es ist die effektivste Wrestling-Bewegung, wenn es richtig ausgeführt wird. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, möchten Sie vielleicht einige Videos über das Führen der Pfeife ansehen, da es einfacher ist, Wrestling-Techniken durch Videos zu erlernen als durch einen Artikel. Mit einem Artikel kann ich jedoch einige kleine Details erklären, die manchmal von vielen Wrestlern und Trainern übersehen werden.

Die Einrichtung

Um einen Run-the-Pipe-Takedown einzurichten, müssen Sie zuerst ein einzelnes Bein erhalten. Sobald Sie ein einzelnes Bein haben, möchten Sie sicherstellen, dass sich das Bein zwischen Ihren Beinen befindet. Wenn dein Gegner sein Bein nach außen legt, ist es schwer, mit dieser Fertigkeit fertig zu werden. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise ein anderes Finish durchführen.

Das Ende

Sobald Sie also das Bein in der Luft und zwischen Ihren Beinen haben, möchten Sie in den anderen Wrestler stoßen, damit er sich wieder in Sie drückt. Als er in Sie drängt, drehen Sie sich um und treten Sie Worte zurück. Du drehst dich im Grunde mit einem Fuß vom Kerl weg. Während Sie kreisen, senken Sie Ihr Niveau und versuchen, seinen Hintern auf die Matte zu legen.

Ich sage meinen Wrestlern, sie sollen es sich wie einen Tisch vorstellen. Wenn Sie ein Bein unter dem Tisch hervorholen und dann das gesamte Gewicht auf das fehlende Bein legen, fällt der Tisch in diese Ecke.

Genauso verhält es sich mit dem Verlegen des Rohres. Sie haben eines der Beine vom Tisch genommen. Jetzt müssen Sie das gesamte Gewicht Ihres Gegners dort platzieren, wo das Bein einst war, damit er oder sie zu Boden fällt.



Source by Curt Clapier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.