Was Sumo-Ringer dir über Gewichtsverlust beibringen können

3 min read

Es gibt nur eine Sportart, bei der die Athleten versuchen, zuzunehmen und so viel Körperfett wie möglich aufzubauen: Sumo-Ringen. Größe ist ein klarer Vorteil für Sumo-Ringer, also tun sie tatsächlich alles, um die Pfunde zu packen.

Wir dachten, es wäre interessant, einige der Dinge zu betrachten, die Sumoringer tun, um Fett zu bekommen, damit Sie wissen, wie Ihnen das Gegenteil hilft, Fett zu VERLIEREN.

1. Überspringen Sie das Frühstück. Wenn sie ihrem Körper nach acht Stunden Fasten während des Schlafs die Nahrung entziehen, läuft ihr Stoffwechsel auf halber Geschwindigkeit, als ob sie noch schlafen würden, sodass sie tagsüber weniger Kalorien verbrennen.

Was Sie daraus lernen können: Wenn Sie abnehmen möchten, frühstücken Sie gleich nach dem Aufwachen. Essen „weckt“ Ihren Stoffwechsel auf und kurbelt die Fettverbrennung Ihres Körpers an.

2. Trainieren Sie auf nüchternen Magen. Ohne Nahrung als Treibstoff bleibt die Stoffwechselrate eines Sumoringer NIEDRIG, sodass er beim Training weniger Kalorien verbrennt. Jede Art von Bewegung kann den verfügbaren Zucker (die Energiequelle Ihres Körpers) in Ihrem Blutkreislauf schnell erschöpfen. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel sinkt, denkt Ihr Körper, dass Sie verhungern und versucht, Fett zu sparen, indem er Ihren Stoffwechsel herunterfährt.

Was Sie daraus lernen können: Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, dass Sie vor und nach einem Krafttraining essen. Essen Sie immer 30 bis 60 Minuten vor dem Training eine Mahlzeit oder einen guten Snack und dann noch einmal innerhalb einer Stunde nach dem Training, um einen Abfall des Blutzuckers zu vermeiden.

3. Essen Sie nur ein paar Mahlzeiten am Tag. Von einem berühmten Sumoringer wird berichtet, dass er 10 Schüsseln Eintopf, acht Schüsseln Reis, 130 Stücke Sushi und 25 Portionen BBQ-Rindfleisch… alles in einer Mahlzeit isst und immer noch Platz für das Dessert hat. Da ihr Körper nur eine begrenzte Menge Nahrung auf einmal verarbeiten kann, wird der Rest als FETT gespeichert.

Was Sie daraus lernen können: Wenn Sie all Ihre Kalorien in ein paar große Mahlzeiten packen, werden Sie fett. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es viel klüger, Ihre Kalorien über den Tag zu verteilen, indem Sie drei oder vier Mahlzeiten zu sich nehmen und zwischendurch naschen. Dies verhindert Einbrüche und Spitzen des Blutzuckers, hält Ihren Stoffwechsel auf Hochtouren und verhindert, dass Sie so hungrig werden, dass Sie zu viel essen.

4. Machen Sie ein Nickerchen oder gehen Sie nach dem Essen schlafen. Sumo-Ringer legen sich nach ihrer „großen“ Mahlzeit des Tages immer für ein langes Nickerchen oder eine lange Nachtruhe hin. Dies liegt daran, dass, wenn sich der Körper eines Sumo-Ringers im Schlafmodus befindet, alle seine Funktionen, einschließlich seines Stoffwechsels, verlangsamt werden. So wird all das Essen, das in seinem Bauch sitzt, als Fett gespeichert.

Was Sie daraus lernen können: Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, warten Sie nach dem Essen mindestens eine Stunde, bevor Sie schlafen gehen.

5. Trinken Sie im Übermaß Alkohol. Um auf die Pfunde zu packen, trinken einige Sumoringer stapelweise Bier und konsumieren oft 50 oder mehr Flaschen auf einmal. Dies führt dazu, dass ihre Nebennieren ein Hormon namens Cortisol in ihren Blutkreislauf abgeben. Cortisol verlangsamt den Stoffwechsel und erhöht die Fettspeicherung.

Was Sie daraus lernen können: Wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie Ihren Alkoholkonsum mäßigen. Wenn Sie anfangen, ein „Summen“ zu spüren, haben Sie genug.



Source by Jana Gill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.