Top Bodybuilding Supplements Tipps

2 min read

Seien wir ehrlich, Leute; Es war nicht immer ein Spaziergang im Park, diesen trockenen, gemeißelten Look zu bekommen, der hinreißend ist und den Kopf dreht. Sie müssen dafür arbeiten und den Kurs halten. Nun, da der Sommer dramatisch zu Ende geht, ist es höchste Zeit, dass Sie Ihre Bodybuilding-Bemühungen auf ein ganz neues und fabelhaftes Niveau bringen.

Während es nicht gerade das Beste ist, den Mount Everest zu besteigen und dauerhafte Muskeln aufzubauen, werden erstklassige Bodybuilding-Ergänzungen mit Sicherheit einen guten Job machen. Werfen wir einen umfassenden Blick auf einige der besten, die Crème de la Crème, die wie ein Zauber wirken werden. Ich muss von Anfang an zugeben, dass einige dieser Bodybuilding-Ergänzungen von professionellen Bodybuildern und Muskelaufbauexperten auf der ganzen Welt erprobt und getestet wurden.

Auf Anhieb wird der Verzehr von kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln wesentlich dazu beitragen, die Dinge für Sie zu beenden. Dazu gehören:

– Komplexe Kohlenhydrate: Sie sind ideale Ballaststoff- und Kohlenhydratquellen. In dieser Kategorie sind schwarze Bohnen, brauner Reis, Müsli, Haferflocken, Kartoffeln und Süßkartoffeln gut geeignet.

– Faserige Kohlenhydrate: Diese reichen von Spargel, Sellerie, dem guten alten Brokkoli, Salat und Spinat bis hin zu Blumenkohl und Paprika.

– Biegsame und gesunde Öle: Mit diesen Fetten und Ölen war es noch nie so einfach, zu rippen: Mandeln, Lachs, Olivenöl, Leinsamenöl und so weiter.

Multivitamin

Es ist unbestreitbar, dass Multivitamine eines der besten Bodybuilding-Ergänzungsmittel sind. Davon abgesehen benötigt Ihr Körper Mineralien und Vitamine, die Sie nicht allein über die Nahrung aufnehmen können. Gutes Multivitamin sollte von einer Auswahl an Vitamin B und Antioxidantien bis hin zu Himbeerketonen und allem dazwischen reichen.

Kreatin

Lass uns ehrlich sein; Trainingseinheiten sind anfällig für Muskel- und innere Gewebeverletzungen. Kreatin ist jedoch ideal für ein schnelleres und besseres Wiederaufleben. Auf diese Weise können Sie ohne großen Aufwand Muskeln aufbauen.

Omega-3-Öle

Gesunde Fettsäuren sind nicht nur für den Muskelaufbau, sondern auch für die Herz-, Zell- und Stoffwechselgesundheit unverzichtbar. Fischöle – die im Wesentlichen reich an EFAs sind – sind also ein Muss, um Bodybuilding-Ergänzungen zu bekommen.

Aminosäuren-Ergänzungen

AAs sind die grundlegenden Bausteine ​​für Proteine. Ohne Aminosäuren oder Protein sind die Muskelzuwächse begrenzt. Im Wesentlichen benötigen Sie Aminosäuren (insbesondere BCAAs), um regelrechte Muskeln aufzubauen und sich besser zu erholen. Denken Sie hier an die Proteinpulver, die in den heutigen Bodybuilding-Läden erhältlich sind.

Molkenprotein

Der Reiz von Whey Protein liegt in der Tatsache, dass es sowohl eine Mahlzeit vor dem Training als auch eine Mahlzeit nach dem Training sein kann. Und Sie brauchen diese, um die Muskelregeneration anzukurbeln.

Muskelmasse aufzubauen war nicht immer einfach, aber diese Bodybuilding-Ergänzungen können Ihnen sicherlich den Einstieg erleichtern.



Source by Kurvin N Belle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.