Tipps zum Entwerfen eines Poloshirts für Arbeitskleidung

3 min read

Poloshirts sind zu einer ersten Wahl für Unternehmen geworden, um eine bequeme Uniform für die Mitarbeiter zu schaffen, die ein professionelles Image fördert. Aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie ein Poloshirt entwerfen, um das beste Endergebnis zu erzielen.

Das erste ist die Farbe. Auch wenn dies offensichtlich klingen mag und Sie denken, dass meine Firmenfarben einfach sind, möchten Sie vielleicht noch einmal darüber nachdenken. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Firmenlogo irgendwo auf dem Hemd präsentieren möchten, was bedeutet, dass Sie sich sehr auf die Farbkombination konzentrieren müssen. Wenn Ihre Unternehmensfarbe dunkelblau ist und Ihr Logo dunkelblau ist, ist es offensichtlich, dass dies nicht funktioniert.

Darüber hinaus ist es ratsam, auch helle Farben wie Weiß und sehr helle oder pastellfarbene Blau-, Rosa- und Gelbtöne zu meiden. Es gibt nichts Schlimmeres als ein Teammitglied, das mit einem riesigen Fleck auf seiner Uniform zur Arbeit kommt, es sieht nicht professionell aus. Wenn Sie Damen haben, die für Sie arbeiten, ist Weiß möglicherweise etwas zu durchsichtig für sie und zeigt alles darunter, auch nicht ganz das Bild, das Sie darstellen möchten. Der beste Rat ist, sich an dunklere Farben zu halten und solche, die nicht jede Sorte zeigen, damit Ihr Team Ihr Unternehmen im bestmöglichen Licht präsentieren kann.

Es ist wichtig, dass Ihr Firmenname auffällt. Wenn Sie ein Poloshirt für Arbeitskleidung entwerfen, möchten Sie sich die Farbgebung Ihres Logos ansehen und dann damit arbeiten, um sicherzustellen, dass es sich abhebt und ein Statement setzt. Denken Sie daran, dass diese Shirts auch ein hervorragendes Marketinginstrument sein können und dafür sorgen, dass Ihr Firmenname den ganzen Tag über sichtbar ist, wenn ein Mitarbeiter seine Mittagspause macht oder auf dem Weg zur und von der Arbeit im Bus sitzt. Sie erhöhen täglich die Sichtbarkeit der Marke, was dazu beitragen kann, das Interesse zu steigern und Ihre Marke voranzubringen.

Die Platzierung Ihres Logos ist eine weitere wichtige Entscheidung, auf die Sie sich bei der Gestaltung eines Poloshirts konzentrieren sollten. Ihr Logo sollte gut sichtbar platziert werden. Arbeiten Sie mit Ihrem Sportbekleidungshersteller zusammen, um sicherzustellen, dass Ihr Logo nicht zu groß oder zu klein erscheint. Denken Sie daran, dass Ihr Sportbekleidungshersteller Ihr Poloshirt von Grund auf neu herstellt, basierend auf Ihrer einzigartigen Farbauswahl und Ihrem Stil. Ob Sie sich für ein blaues Hemd mit hellblauem Kragen oder ein einfarbiges Hemd entschieden haben, Sie haben die Wahl. Sie konzentrieren sich auf die Qualität des Stoffes und der Oberflächen, um Ihnen das von Ihnen bestellte Produkt zu liefern und Ihre Erwartungen zu übertreffen, wenn Ihre Teams ins Feld gehen.

Sie möchten bei der Gestaltung Ihres Poloshirts sicherstellen, dass es das professionelle Image vermittelt, das Sie vermitteln möchten. Überlegen Sie, wie Ihr Team aussehen wird, wenn es im Geschäft oder außerhalb arbeitet. Was ist mit der eigenen Kleidung, die sie tragen werden, wie Hosen oder Röcken und wie wird das Hemd dazu passen? Dies sind alles wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Die letzten Dinge, auf die Sie sich konzentrieren möchten, sind Komfort und Haltbarkeit. Ihr Sportbekleidungshersteller kann Ihnen mitteilen, welchen Stoff er verwenden wird, damit Sie sicherstellen können, dass sich Ihr Team den ganzen Tag über wohl fühlt und die Hemden regelmäßig waschen kann, ohne zu verblassen oder zu tragen.



Source by Rosemary Carter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.