The Great Gama Workout – Diese 2 magischen Übungen haben die Great Gama unbesiegt gemacht

2 min read

Der Große Gama verlor nie ein Match und nahm an ungefähr 5000 Wrestling-Matches teil. Bis heute wird er von vielen als der „GRÖSSTE“ Wrestler der Geschichte angesehen.

Noch erstaunlicher ist das Great-Gama-Workout.

Bevor ich es für Sie aufschlüssele, lassen Sie mich Ihnen einen kurzen Überblick über seine körperlichen Fähigkeiten geben.

Die Great Gama-Stärke wurde schon früh bemerkt. Als er erst 10 Jahre alt war, hatte er bereits an einem nationalen (Indien) Kraft- und Fitnesswettbewerb teilgenommen. In diesem jungen Alter war er bereits in der Lage, 500 Bethaks und 500 Dands aufzuführen. (eine Art Liegestützübung für die Kraft des Oberkörpers)

Er rang auch jeden Tag, obwohl er erst mit 15 an Wettkämpfen teilnahm.

Was sind diese Übungen, die Sie fragen könnten?

Nun, ein Bethak ähnelt einer vollständigen Kniebeuge. Sie machen einen Bethak aus einer stehenden Position … Ihre Füße in einem 45-Grad-Winkel. Während du in die Hocke gehst, rollst du auf deine Fußballen und hebst deine Fersen vom Boden ab. Dies ist keine einfache Bewegung, aber ein großartiger Beinaufbau/Konditionierer. Sie sollten ungefähr 60 oder 80 Bethaks machen.

Zur Zeit des Großen Gama machten bekannte Champions zwischen zwei- und dreitausend Bethaks pro Tag.

Wrestler führten oft bis zu 1000 Bethaks durch. Zumindest würde ein Wrestler zwischen fünf- und achthundert pro Tag machen. (Dies ist ein großartiges Training und erfordert keine Ausrüstung, nur Ihr eigenes Körpergewicht.)

Als er älter wurde, stieg das Training des Great Gama auf 40 Wrestler, 5000 Bethaks und 3000 Dands. All dies wurde täglich durchgeführt.

Es ist leicht zu verstehen, warum die Große Gama als unschlagbar angesehen wurde, dies ist ein sehr anstrengendes Training. Diese unglaublichen Trainingsübungen waren die Grundlage aller großen indischen Wrestler, und wie der Autor Percy Longhurst schrieb … „Das indische Trainingssystem hat Ergebnisse, die über die Entwicklung großer Kraft hinausgehen; es schafft gleichzeitig bemerkenswerte Ausdauerkräfte Zeit, die Agilität zu erhöhen.“

Schließlich gewann die Große Gama 1909 den Wrestling-Meistertitel von Indien im Jahr 1909.

Anschließend reiste er mit einem Zirkus indischer Wrestler durch ganz Europa und nahm es mit allen Ankömmlingen auf. Infolgedessen besiegte die Große Gama einige der bekanntesten Wrestler dieser Zeit.

Er forderte viele der Großen heraus und war bereit, seinen Titel aufzugeben, wenn er besiegt wurde. Einige dieser großen Champions waren der japanische Judo-Meister Taro Miyake, Georges Hackenschmidt aus Russland und Frank Gotch aus den Vereinigten Staaten.

Alle lehnten die Great Gama Challenge ab. Bist du bereit für das Great Gama Workout?



Source by Robert Deangelo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.