PGCL – das nächste große Ding für 2009 Anabolika

2 min read

PGCL ist eine Verbindung, von der Sie 2009 vielleicht viel gehört haben. Sie wurde als hochgefährlich beschrieben und ist nicht für 95 % der Bodybuilder geeignet, aber da sie bereits einen Platz im High-Level-Bodybuilding einnimmt, lassen Sie uns weiter darüber sprechen.

Es ist eine veterinärmedizinische Verbindung, die verwendet wird, um bei Nutztieren Wehen einzuleiten. Wöchentliche Dosis von 500 mcg für erwachsene Männer, es ist mit menschlichem Wachstumshormon (HGH) angereichert, um Körperfett zu verbrennen. Es ist eine flache Injektion, nachdem es gekühlt aufbewahrt wurde. Der Injektionsplan sollte eine einzelne 40-mcg-Injektion sein, zwei- bis dreimal täglich.

PGCL hat negative Nebenwirkungen. PGCL ist nichts für Frauen. Sterilität ist die erste Sorge bei jungen Männern. Engegefühl beim Atmen ist auch aufgetreten. Übelkeit, Durchfall und Schwitzen aufgrund erhöhter Körpertemperatur treten ebenfalls auf. Das Medikament, das bei Tieren Wehen auslösen soll, bewirkt, dass der Körper in sehr kurzer Zeit eine große Menge Abfallstoffe ausscheidet. Bleiben Sie nach der Aufnahme in der Nähe einer Toilette, da Sie dort wahrscheinlich kurz danach einige Zeit verbringen werden. Krämpfe aufgrund von Dehydration und Elektrolytverlust treten ebenfalls auf.

Gute Nebenwirkungen wurden berichtet. Ein Gewichtsverlust von 1,5 bis 2 Pfund pro Tag ist normal, während das Muskelgewebe voller und härter wird. Die Nahrung wird sehr schnell aus dem Darm entfernt, sodass die Probanden sehr viel Protein zu sich nehmen konnten, ohne sich satt zu fühlen. Erhöhte Libido wurde berichtet. Vor allem konnten die Probanden ohne Diät sehr viel Körperfett verlieren. Die Probanden nahmen weiterhin ihre normale Ernährung zu sich und verloren Körperfett. Der Stoffwechsel und die Anzahl der roten Blutkörperchen bleiben hoch, aber die Testperson konnte trotzdem Körperfett verlieren.

Der Körper verliert mit PGCL aufgrund der verminderten Nahrungsaufnahme an Gewicht. Dies ist ein neuer und einzigartiger Aspekt von PGCL, der den Geist für neue Möglichkeiten in der Bodybuilding-Ernährung zu öffnen beginnt. Stellen Sie sich vor, die Tage der Diät sind vorbei. Stellen Sie sich vor, eine einzelne Verbindung könnte mit HGH gestapelt werden und würde dazu führen, dass das Subjekt schnell Körperfett verliert, ohne dass sich das Essverhalten ändert. Ein Großteil des Muskelabbaus vor dem Wettkampf wird vermieden. Aus diesem Grund öffnet PGCL viele Augen. Das Medikament selbst ist vielleicht nicht die endgültige Diätlösung, nach der Bodybuilder seit Jahrzehnten suchen, aber der Prozess, den es beinhaltet, könnte es sein. Was ist, wenn die Lösung für hohes Körperfett – auch für Bodybuilder und Alltagsmenschen – nicht die Ernährungskontrolle ist? Was wäre, wenn die Lösung stattdessen darin besteht, die Nahrung schneller aus dem Körper zu entfernen? Es eröffnet viele Möglichkeiten. Behalten Sie 2009 PGCL und seine Nachkommen der nächsten Generation im Auge!



Source by Dane C. Fletcher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.