Niacin für Bodybuilding – Vorteile und Nebenwirkungen

2 min read

Wenn Sie Muskeln und Kraft aufbauen möchten, wissen Sie, dass eine gute Ernährung und intensive Bewegung erforderlich sind.

Gibt es noch etwas, das Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern verschaffen kann?

Nun, es gibt viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, aber woher wissen Sie, welches am besten ist?

Nehmen Sie zum Beispiel Niacin, es gibt viele angebliche Vorteile, aber gibt es Nebenwirkungen, die Sie kennen sollten, bevor Sie es in Betracht ziehen?

Bitte lesen Sie weiter, um die Wahrheit über Niacin für das Bodybuilding zu erfahren.

Vorteile von Niacin für das Bodybuilding

Die Verwendung von Niacin soll die folgenden Vorteile bieten:

  • Schnellere Versorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen dank erhöhter Durchblutung

  • Besserer Sauerstofftransport durch erhöhte Produktion roter Blutkörperchen

  • Erhöhte Produktion von menschlichem Wachstumshormon oder HGH

Niacin ist ein Vasodilatator, was bedeutet, dass sich Ihre Blutgefäße in Ihrem Körper erweitern, wenn Sie es einnehmen.

In diesem Fall können mehr Sauerstoff, Nährstoffe und Hormone durch diese erweiterten Blutgefäße gelangen, wodurch Sie viel härter und länger trainieren können.

Ein weiterer Vorteil dieses zusätzlichen Sauerstofftransports ist eine erhöhte Konzentration und Konzentration, da Ihr Gehirn anschließend mehr Sauerstoff als normal erhält.

Der Vorteil des zusätzlichen produzierten HGH besteht darin, dass Sie sich schneller erholen und in der Lage sind, Muskeln zu reparieren und aufzubauen.

Dies liegt daran, dass je mehr HGH in Ihrem Körper vorhanden ist, desto mehr IGF-1 wird auch produziert. IGF-1 ist ein Hormon, das Ihrem Körper hilft, sich nach dem Training zu erholen.

Wenn Sie versuchen, Körperfett zu verlieren, kann dieses zusätzliche produzierte HGH auch von Vorteil sein. Dies liegt daran, dass es bei der Lipolyse helfen kann, bei der Ihr Körper Fett abbaut.

Irgendwelche Nebenwirkungen?

Obwohl mit der Einnahme von Niacin bestimmte Nebenwirkungen verbunden sind, ist das Hauptproblem die „Niacin-Flush‚.

Diese besondere Nebenwirkung ist vorübergehend und hält nur wenige Minuten an, Sie werden jedoch Folgendes bemerken, wenn sie auftritt:

  • Kribbeln im Gesicht und Hals

  • Warm fühlen

  • Juckreiz

  • Leichte Rötung Ihrer Haut

Diese Spülung ist harmlos und völlig normal, da Sie mit der weiteren Einnahme von Niacin eine Toleranz dafür aufbauen, so dass diese besondere Nebenwirkung verringert wird.

Um die Wirkung dieser Spülung weiter zu reduzieren, können Sie auch versuchen, eine kleine Dosis Aspirin zu verwenden.

Gibt es eine Alternative zu Niacin?

Es gibt eine Alternative zu Niacin, die diesen Flush nicht verursacht. Sein Name ist Niacinamid, aber es ist nicht so wirksam.

Die Wahrheit ist, dass dieser Niacin-Flush Ihnen beweist, dass die Ergänzung wirkt.

Wird Niacin empfohlen?

Niacin bietet nachweislich zahlreiche Vorteile, insbesondere wenn Sie Muskeln und Kraft für das Bodybuilding aufbauen möchten.

Seine Vorteile überwiegen bei weitem alle Nachteile. Wenn Sie also einen Wettbewerbsvorteil erzielen möchten, wird dies empfohlen.



Source by Jonathan Jenkins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.