Grundlagen des Ringens

3 min read

Wrestling gehört zu den härtesten Sportarten überhaupt. Es gibt viele Faktoren, die einen guten Wrestler ausmachen, aber es gibt viele Eigenschaften, die alle Wrestler teilen, unabhängig von ihrem Können. Um ein guter Ringer zu sein, musst du so stark wie ein Fußballspieler sein, das Körperbewusstsein von Turnern, die Kondition von Marathonläufern, die Geschwindigkeit von Sprintern und die mentale Stärke der Marines haben.

Dan Gable (der eine Legende in diesem Sport ist) wurde einmal mit den Worten zitiert: „Wenn man einmal ringt, ist alles andere einfach.“ Dies könnte nicht wahrer sein. Wrestling ist eine Sportart, die im Vergleich alles einfach aussehen lässt. Einer der Gründe dafür ist die Gewichtsreduzierung. Bei den meisten Sportarten können Sie vor einem Wettkampf normal essen. Beim Wrestling hingegen musst du dein Gewicht unter Kontrolle halten. Wenn Sie jemals Ihre Gewichtsklasse nicht erreichen, dürfen Sie nicht ringen.

Es kann viele Jahre dauern, bis sich Ringer entwickeln und wirklich in den Sport einsteigen können. Dies kann jedoch durch Training im Sommer verkürzt werden. Da es sich um einen Wintersport handelt, können Sie viel Boden gutmachen, indem Sie das ganze Jahr über trainieren und trainieren. Dies ist nicht zwingend erforderlich, aber erforderlich, wenn Sie wirklich erfolgreich sein möchten. Im ganzen Land gibt es Sommercamps. Tatsächlich wäre es mit ein wenig Recherche im Internet nicht allzu schwer, ein Wrestling-Camp in der Nähe Ihres Hauses zu finden. Den ganzen Sommer über an Turnieren zu ringen, ist eine weitere Möglichkeit, sich wirklich zu entwickeln.

Eine Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten im Sommer wirklich zu entwickeln, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie das, was Sie in den Camps gelernt haben, aufschreiben. Bringen Sie Stift und Notizbuch mit, wenn Sie zu einem Wrestling-Camp gehen. Dies liegt daran, dass Ihnen während dieser Camps viele, viele Züge gezeigt werden und Sie sich nicht an alle erinnern können. Wenn Sie sie alle aufschreiben, werden Sie sich an alle erinnern können, oder Sie werden sich zumindest an mehr erinnern, als Sie es ohne das Aufschreiben jemals geschafft hätten.

Eine Person wird nur wenige Ausrüstungsgegenstände benötigen, um zu üben und zu konkurrieren. Sie benötigen Ringerschuhe, eine Kopfbedeckung und ein Unterhemd. Ein Singlet ist die Wrestling-Uniform, die Sie vielleicht schon einmal gesehen haben … es ist der Spandex. Ein paar optionale Dinge, die du beim Wrestling tragen kannst, sind Mundschutz und Knieschützer.

Es gibt viele verschiedene Orte, an denen Wettbewerbe stattfinden werden, aber die große Mehrheit davon wird in Schulturnhallen stattfinden. Dies liegt daran, dass die meisten Wrestling-Events zwischen einer oder mehreren Schulen stattfinden. Staatliche und nationale Turniere werden aufgrund der erforderlichen Größenanforderungen oft in Stadien ausgetragen. Für mehr als vier bis fünf Matten wird viel Platz benötigt. Einige staatliche Turniere haben aufgrund der Anzahl der Ringer, die sie haben, 10 oder mehr Matten. Wenn sie nicht all diese Matten hätten, würde die Veranstaltung Wochen dauern.

Ringen ist ein großartiger Sport und lehrt viele verschiedene Lektionen fürs Leben. Es lehrt Sie nicht nur, Teil eines Teams zu sein, sondern auch Fähigkeiten wie Disziplin, Entschlossenheit und Beharrlichkeit. All diese Fähigkeiten sind großartig fürs Leben.



Source by Calvin Knowles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.