Fantasy Sports wird vom Zeitvertreib zur Zukunft des Sports

2 min read

Vorbei sind die Zeiten, in denen Fantasy Sports für Sportfans ein Freizeitvergnügen war. Dieses Sportformat kommt jetzt groß raus – in der Tat eine Milliarde Dollar groß! Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber diese Branche wird Prognosen zufolge bis 2017 Einnahmen von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Aber die Geschichte endet hier nicht – rund 35 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr Fantasy-Sportarten gespielt, und IBIS World erwartet, dass diese Zahlen weiter steigen werden 90 % im Laufe der nächsten fünf Jahre.

Diese Revolution in dieser Branche ist auf das digitale Zeitalter zurückzuführen. Seit der Einführung intelligenter Geräte ist der Zugriff auf Websites, die Fantasy-Sportplattformen anbieten, immer einfacher geworden. Es gibt unzählige Websites, Apps, Podcasts und Blogs, die sich diesem Thema widmen. Die Nachfrage nach Informationen zu diesem neuen Sportformat war noch nie so groß wie heute, denn die gesamte Branche boomt!

Alles beginnt mit einer Registrierung auf einer der berühmten Fantasy-Sportseiten. ESPN, Yahoo, CBS Sports, Fox Sports und viele andere Optionen sind da draußen. Diese Seiten bieten Ihnen die Plattform, Ratschläge, Vorhersagen, Analysen und alle anderen Dinge, die notwendig sind, um bei jedem Wettbewerb zu gewinnen. Du kannst entweder eine standardisierte öffentliche Liga wählen oder mit Freunden oder Kollegen deine eigene private Liga gründen. Sobald Sie damit fertig sind, können Sie Ihr Team mit dem gewünschten Namen und den gewünschten Spielern erstellen.

Sobald Sie Ihr Team zusammengestellt und mit der Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben begonnen haben, müssen Sie die Nachrichten im Auge behalten. Denn die Aktivitäten in der Liga bleiben schnelllebig und ändern sich entsprechend, wenn Spieler während der Spiele während der Saison verletzt, befördert oder herabgestuft werden. Wenn Sie die Nachrichten über einen Spieler verpassen, sind die Chancen höher, dass Sie von einem Ihrer Konkurrenten ins Gesicht geschlagen werden. Aufgrund dieses ständigen Informationsbedarfs kassieren Medienunternehmen und Werbetreibende den starken Verkehr, der von der Branche generiert wird.

Laut der Fantasy Sports Trade Commission (FSTC) verbringt ein durchschnittlicher Spieler 3 bis 8 Stunden am Tag damit, Spiele auf Fantasy-Sport-Websites zu spielen. Die kostenlosen Plattformen verstärken diesen Trend weiter, wodurch der Online-Traffic zunimmt und die Einnahmen in die Höhe schnellen.

Das ist also die Zukunft des Sports. Es ist ein neuer boomender Trend, der derzeit keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Die neue Ära der Sportfans ist da und die Geschäftswelt hat sich ihrer Anwesenheit bereits bewusst!



Source by Ricard D Knowles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.