Der Unterschied zwischen Sportplatzfarbe auf Öl- und Wasserbasis

2 min read

Es gab eine Zeit, in der ölbasierte Feldfarbe Ihre einzige Option war, aber jetzt gibt es die andere Option – eine wasserbasierte Feldfarbe. Farben auf Wasserbasis, auch Acrylfarben genannt, werden immer beliebter. Jede dieser Farben hat jedoch ihre Vor- und Nachteile. Der Zweck dieses Artikels ist es, den Unterschied zwischen diesen beiden Farben zu diskutieren, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Wasserfarben ziemlich schnell trocknen und bei Bedarf mit Wasser verdünnt werden können. Andererseits brauchen Ölfarben etwas länger zum Trocknen und sie können natürlich nicht mit Wasser verdünnt werden, da sie auf Ölbasis basieren.

Wasserfarben sind im Vergleich zu Ölfarben auch viel einfacher zu reinigen. Um Öle zu reinigen, benötigen Sie eine spezielle Mineralflüssigkeit, um die Oberfläche zu reinigen. Bei der wasserbasierten alternativen Sportplatzfarbe ist dies nicht der Fall.

Experten glauben, dass wasserlösliche Farben die ökologisch bessere Wahl sind. Sie bestehen in der Regel aus natürlichen Zutaten wie Pigment, Kalkkitt, Wasser, Kreide und Leim. Dies verleiht ihnen ein mattes Finish und sie sind auch als langlebig bekannt. Sie werden jedoch nicht für stark frequentierte Bereiche wie Parkplätze empfohlen. Sie können jedoch als Sportplatzfarbe verwendet werden.

Farben auf Ölbasis werden normalerweise aus Ölen hergestellt – das verwendete Öl ist normalerweise pflanzliches oder tierisches Öl, Testbenzin als Lösungsmittel, Pigmente, Trockenmittel und Harze. Der Vorteil bei diesen Farben ist, dass sie haltbar sind und der Farbe eine satte Textur verleihen. Dies ist ideal für Parkplätze und stark frequentierte Orte.

Viele glauben, dass die Inhaltsstoffe von Ölfarben giftig und leicht entzündlich sein können und besser für Außenflächen als für Innenflächen verwendet werden sollten. Wenn Sie es in Innenräumen verwenden, ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Raum gut belüftet ist.

Dies sind so ziemlich die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Sportplatzfarben. Stellen Sie bei der Auswahl einer Sportplatzfarbe sicher, dass Sie einen Lieferanten wählen, der hochwertige Produkte in Handelsqualität verwendet.



Source by Judson Burdon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.