Der Unterschied zwischen Nachtwäsche und Dessous

3 min read

Wenn ein Mann versucht, an das perfekte romantische Geschenk für das Mädchen zu denken, das er liebt, denkt man oft als erstes an Nachtwäsche oder Dessous. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass eine der häufigsten Antworten von Männern, wenn sie gefragt werden, was ein gutes Geschenk für die Frauen in ihrem Leben wäre, „Nachtwäsche oder Dessous“ ist.

Aber warte eine Minute! Ist es Nachtwäsche oder sind es Dessous? Was ist das? Sie dachten, sie wären dasselbe? Weit davon entfernt. Der Unterschied zwischen Nachtwäsche und Dessous ist ziemlich groß und sollte unbedingt beachtet werden. Schließlich, auch wenn es ein Geschenk für sie sein soll, werden Sie hoffentlich viel Zeit damit verbringen, sich selbst damit zu beschäftigen … es lohnt sich also zu wissen, worauf Sie sich einlassen!

Was ist zunächst der Unterschied zwischen Nachtwäsche und Dessous? Einfach gesagt, Nachtwäsche ist etwas, in dem Sie schlafen, und Unterwäsche ist etwas, das Sie (normalerweise) im Bett tragen. Wem das noch nicht klar genug ist, sagen es so: Die meisten Nachtwäsche trägt die Frau am nächsten Morgen noch, die meisten Dessous wandern meist irgendwann auf den Schlafzimmerboden!

Nachtwäsche ist oft luxuriöse, gut geschnittene Kleidung, die einer Frau helfen soll, die Ruhe zu finden, die sie braucht, um schön und lebhaft zu bleiben. Sie bestehen normalerweise aus hochwertigen Stoffen wie importierter Seide oder fein gewebtem Satin und fühlen sich kühl und weich an. Sie ermöglichen es einer Frau, sich leicht auszuruhen, aber dennoch die Unterstützung und Wärme zu haben, die sie braucht, und sie erwacht verjüngt und erfrischt aufzuwachen. Verschaffen Sie sich jedoch nicht den Eindruck, dass sich „Sleepwear“ auf alte Flanellhemden oder Muu Muus bezieht. Die heutige Nachtwäsche ist eine elegante Angelegenheit, oft mit aufwendigen Designs und stylischen Schnitten. Dies ist wahrscheinlich der Grund für die Verwirrung – manche Nachtwäsche kann genauso ansprechend (und genauso freizügig!) sein wie Dessous!

Dessous hingegen ist die Art von Kleidungsstück, die normalerweise für einen romantischen Abend zu zweit getragen wird. Denken Sie an Strumpfhalter, zarte Strümpfe und elegante Spitzen-BHs, und Sie werden sich ein Bild machen. Viele Männer fühlen sich unwohl, Dessous zu geben, weil sie das Gefühl haben, es sei ein Geschenk „für sie“ und nicht für die Frauen in ihrem Leben. Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Die meisten Frauen fühlen sich einzigartig geschmeichelt, wenn sie von den Männern, die sie lieben, ein Geschenk wie Dessous erhalten, weil sie sich dadurch sexy, begehrt und attraktiv fühlen.

Sie müssen jedoch die Frau im Auge behalten, für die Sie einkaufen. Nicht alle Frauen werden sich wohl fühlen, freizügige Dessous zu tragen, und andere werden Nachtwäsche eher als „altmodisch“ denn als edel ansehen. Es hängt alles ab. Beachten Sie, dass nur weil die Frau in Ihrem Leben nicht auf das eine oder das andere reagiert, Sie nicht immer noch Spaß haben können. Es ist möglich, in Dessous zu schlafen und energiegeladen aufzuwachen, und angesichts der schönen Designs moderner Nachtwäsche ist es auch durchaus möglich, dass sie selbst zu einem erotisch aufgeladenen Kleidungsstück wird.

Welche Richtung Sie in der Debatte um Nachtwäsche vs. Dessous einschlagen, liegt bei Ihnen und der Frau, für die Sie kaufen. Sie können jedoch nichts falsch machen, wenn Sie sie und ihre einzigartige Persönlichkeit beim Einkaufen im Auge behalten.



Source by Annette Lackovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.