Basketballtraining für Kinder mit Autismus

5 min read

Durch meine Erfahrungen als freiwilliger Basketballtrainer im Special Olympics New Jersey Sports Complex und durch die Arbeit in verschiedenen Camps und Kliniken bin ich durch die Ausbildung von Entwicklungsbasketball auf lebensverändernde Praktiken gestoßen. Viele Menschen gehen davon aus, dass Kinder mit Autismus oder anderen Behinderungen nicht die notwendigen Fähigkeiten und Konzepte im Zusammenhang mit Basketball erlernen müssen. Ich habe jedoch festgestellt, dass es wichtig ist, autistischen Kindern die gleichen Fähigkeiten und Konzepte wie Kindern ohne Behinderungen beizubringen, aber auf eine modifizierte Art und Weise. Als angehender College-Basketball-Coach konzentriere ich mich bei meiner Freiwilligenarbeit auf die Entwicklung individueller Fähigkeiten, Teamwork und Kommunikation. Diese drei Aspekte des Basketballs sind einige der Schlüssel zum Erfolg beim Trainieren von Sportarten und es ist wichtig, Kindern in jungen Jahren beizubringen. Als Freiwilliger konnte ich neue und innovative Wege lernen, individuelle Fähigkeitenentwicklung, Teamwork und Kommunikation zu unterrichten, die Kindern mit Autismus helfen, ihre Basketballfähigkeiten zu entwickeln und Selbstvertrauen und Fähigkeiten zu gewinnen, die das Gesamtspektrum eines gesunden Lebens unterstützen .

Die individuelle Entwicklung der Fähigkeiten ist die Grundlage, um ein besserer Basketballspieler zu werden, und die Spieler können sich verbessern, indem sie an ihren Schwächen arbeiten und ihre Stärken durch die Entwicklung individueller Fähigkeiten ausbauen. Bei der Arbeit mit autistischen Kindern habe ich, wie bei manchen Kindern ohne Behinderung, die Erfahrung gemacht, dass die Spieler eher dazu neigen, sich hauptsächlich auf ihre Stärken zu konzentrieren und weniger daran interessiert sind, eine Schwäche zu erkennen. Darüber hinaus sind die Spieler in der Regel zögerlich, an Fähigkeiten zu arbeiten, die mehr Entwicklung gebrauchen könnten. Um dieses Entwicklungsproblem zu überwinden, verwende ich ein Prinzip namens „schneller Übergang“, um Kindern zu helfen, Schwächen oder Bereiche zu verbessern, in denen sie nicht so kompetent sind. Das Prinzip „schneller Übergang“ konzentriert sich auf die Kraft des Kindes, während es schnell zu einer neuen Aufgabe übergeht, die mehr Entwicklung erfordert, und schließlich zurück in die Komfortzone des Spielers. Ein Kind mit Autismus dazu zu bringen, seine Komfortzone zu verlassen, ist eine Herausforderung und aufregend für mich, wenn sie auftritt. Ich habe dieses Prinzip erfolgreich umgesetzt und würde jedem, dessen Herausforderung darin besteht, Kinder mit Autismus zu motivieren, an ihren Basketballschwächen und -stärken zu arbeiten, empfehlen, das Prinzip des „schnellen Übergangs“ anzuwenden. Die Entwicklung individueller Fähigkeiten ist ein wichtiges Element und eine dringend benötigte Fähigkeit, um den Einsatz von Teamarbeit zu erleichtern.

Teamwork ist das Rückgrat des Basketballs und aller anderen Mannschaftssportarten. Obwohl es wichtig ist, dass die Spieler ihre individuellen Fähigkeiten verbessern, müssen sie alle als Team spielen, um ein Gesamtziel zu erreichen. Teamarbeit ist der schwierigste Aspekt beim Unterrichten von Kindern mit Autismus, aber es ist machbar. Der Schlüssel hier ist, mit der Einführung eines grundlegenden Konzepts von zwei Personen zu beginnen, die zusammenarbeiten, um einen Pass zu machen, einen Korb zu erzielen, einen defensiven Stopp zu erzielen oder ein anderes Konzept des Sports. Sobald die Spieler sich damit wohl fühlen, ein gemeinsames Ziel zu zweit zu erreichen, fügen Sie sie angemessen in eine kleine Gruppe um, indem Sie eine weitere Person in die Gleichung aufnehmen. Sobald sie in diesem Bereich kompetent sind, fügen Sie weitere Spieler hinzu, bis Sie das Ziel erreicht haben, dass fünf Spieler im Team zur Konzeption des Gesamtziels beitragen. Trainer Mike Krzyzewski, der Basketballtrainer der Herren an der Duke University, hat ein Zitat, das lautet: „Zwei ist besser als eins, nur wenn zwei wie eins wirken.“ Dieses Zitat verkörpert Teamwork und ermutigt die Spieler, das Konzept zu verstehen, dass die Arbeit und Zusammenarbeit als Team die Arbeit effektiver und effizienter erledigen wird, was unerlässlich ist, um Kinder mit Autismus zum Lernen zu bringen. Während Teamarbeit unerlässlich ist, muss Teamarbeit in der Kommunikation zementiert werden.

Kommunikation im Basketball ist eines der Dinge, die ein gutes Team von einem großartigen Team unterscheiden können. Kommunikation ist die Stimme, die ein Team zum Sieg will, weil sie Energie schafft, Struktur und Ordnung schafft. Kinder mit Autismus können verschiedene Arten von Kommunikationsstörungen haben. Ich habe zum Beispiel Kinder trainiert, die sich mit kurzen, präzisen Wörtern und Sätzen gut mit mir verständigten, und andere, die sich überhaupt nicht verbal ausdrückten. Bei der Kommunikation mit Kindern mit Autismus habe ich gelernt, meine Anweisungen direkt und präzise zu halten und sich auch zu wiederholen und genau zu demonstrieren, was ich von ihnen möchte. Die Demonstration einer bestimmten Fähigkeit oder eines bestimmten Konzepts hilft enorm bei der Entwicklung der Fähigkeiten der Spieler und sie scheinen es zu genießen, einen Anführer zu haben, den sie spiegeln und nachahmen können. Von den drei Schlüsseln zum Erfolg beim Basketballtraining für Kinder mit Autismus scheint die Kommunikation bei der Entwicklung eines großartigen Teams und großartiger Spieler am wichtigsten zu sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich als aufstrebender College-Basketballtrainer ständig versuche, neue und innovative Wege zu lehren und zu lernen, um Spielern bei der Entwicklung zu helfen. Darüber hinaus setze ich mich dafür ein, dass Sportler zu sozial bewussten und soliden Bürgern der Gesellschaft werden. Kinder mit Autismus brauchen die gleiche Liebe und Fürsorge wie Kinder ohne Behinderungen und müssen in der Lage sein, an körperlichen Aktivitäten teilzunehmen, wenn sie dies wünschen. Basketball ist eine großartige Möglichkeit, die Konzepte der individuellen Verbesserung der Fähigkeiten, der Teamarbeit und der Kommunikation vorzustellen und hilft dabei, ein Gesamtziel zu erreichen. Das interessanteste und faszinierendste Element im Coaching ist die Zufriedenheit, verschiedene Spieler coachen und helfen zu können. Da ich diesen Spielern mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlichen Fähigkeiten helfe, helfen sie mir letztendlich, ein besserer Trainer, Lehrer, Mentor und Anführer zu werden. Ich hoffe, dass dieser Artikel einige Schlüsselkonzepte im Basketballtraining für Kinder mit Autismus vorgestellt hat, die Sie in Ihr Spielbuch integrieren können.



Source by Donovan A Smalls II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.