Alles, was Sie über Leichtathletik wissen müssen

2 min read

Es gibt viele beliebte Spiele, an denen Menschen teilnehmen. Die meisten davon sind Teamspiele. Schaut man sich jedoch die Teilnahme an Leichtathletik an, findet man einige und die meisten davon sind Einzelveranstaltungen. Dennoch ist die Menge an Training und Vorbereitung, die darin steckt, lobenswert. Wie viele Menschen sind sich der Veranstaltungen, die Teil der Leichtathletik sind, vollständig bewusst? Die meisten Leute kennen nur einen Teil der nationalen und internationalen Serien.

Veranstaltungen in der Leichtathletik

Die International Association of Athletics Federation (IAAF) hat die folgenden Veranstaltungen in Leichtathletik aufgeführt.

• Ereignisse verfolgen

1. Wettkampflauf: Dies beinhaltet:

ich. [Distance] Kurze Distanzen, die als Sprints bezeichnet werden.

ii. [Distance] Mittlere Distanzen

iii. [Distance] Lange Distanzen

NS. Distanzen im Hürdenlauf: Dazu gehört das Laufen mit Hürden auf der Strecke.

Um es zu schaffen, muss man die Hürden erfolgreich überwinden und die Ziellinie erreichen.

v. Steeplechase – Ähnlich wie bei den Hurdling-Events, außer dass die Strecke hier sowohl Hürden als auch Wassersprünge enthält.

wir. [Team event] Staffel – Mitteldistanz: Hier muss jedes Mitglied eine bestimmte Distanz laufen und dabei einen ‚Staffel‘ tragen. Sobald er seine Distanz zurückgelegt hat, muss er den Staffelstab an sein anderes Teammitglied übergeben, das von dort aus seine Distanz zu laufen beginnt. Beispiel: 4 x 100m Relais.

vii. [Team event] Relais – Langstrecke.

2. Gehen: Dies ist ein weiteres Ereignis, bei dem die Menschen eine Strecke zu Fuß zurücklegen müssen. Es gibt Varianten wie flottes Gehen, Race Walk usw., bei denen die Geschwindigkeit und die Distanzen variieren.

• Feld Ereignisse

1. Wettkämpfe mit Sprüngen: Bei diesen Wettkämpfen springt der Athlet auf ein bestimmtes Ziel.

A. Horizontaler Abstand

ich. Weitsprung: Hier erreicht der Athlet durch einen Kurzstreckensprint eine bestimmte Geschwindigkeit und muss dann über eine Sandgrube über die maximal mögliche horizontale Distanz springen.

ii. Dreisprung: Ähnlich wie Weitsprung, außer dass das Laufen durch einen Sprung und einen Schritt oder einen Sprung ersetzt wird. Es folgt der letzte Sprung über eine gute horizontale Distanz.

B. Vertikaler Abstand/Höhe

ich. Hochsprung: Hier muss der Athlet eine Hürde entlang der vertikalen Skala überwinden oder er muss eine Hürde in einer bestimmten Höhe überwinden.

ii. Stabhochsprung: Dies ist ähnlich wie beim Hochsprung, nur dass man die Hürde nehmen muss, indem man von der Stütze einer langen flexiblen Stange springt.

2. Wettkämpfe mit Würfen: Bei diesen Wettkämpfen wirft der Athlet ein bestimmtes Gerät und misst die horizontale Wurfweite.

A. Kugelstoß

b Diskutieren

C. Speer

D. Hammer



Source by Madhu Khanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.